Katalogbestellung
Menu
  • Spezialitäten aus der Bauernhofküche Oberbayern

    Fangfrischer Fisch

    Beste regionale Zutaten

    Forellenkrapferl

  • Urlaubsrezepte zum Nachkochen
  • kulinarische Erinnerung an den Bauernhofurlaub

    Mit frischem Salat

    Mit Kräuterquark

    Unvergleichlicher Genuss

  • Forellenkrapferl

    fangfrischer Fisch aus der Region

    Knuspriger Fisch

    Zutaten für 4 bis 6 Personen
    • 50 g Bergbauernbutter
    • 250 g Milch
    • 1 Prise Salz
    • 150 g Weizenmehl (Typ 405)
    • 120 ml lauwarmes Wasser
    • 3 Eier
    • 2 geräucherte Forellenfilets
    • 2 EL gehackter Dill
    • Pfeffer und Muskat
    • 1 Zwiebel
    • 250 g Topfen
    • 2 EL Milch
    • 1/2 TL Paprikapulver

    Bergbauernbutter für den Brandteig in einen Topf geben. Milch und Salz dazugeben und aufkochen lassen. Danach das Weizenmehl hinzufügen und so lange rühren, bis sich der Teig vom Topf löst.

    Den Teig in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen. Dann die Eier nach und nach unterrühren. Forellenfilets kleinschneiden und mit gehacktem Dill unter den Teig rühren. Den Teig mit Pfeffer und Muskat würzen.

    Mit zwei Teelöffeln kleine Nockerl formen und in heißem Butterschmalz knusprig ausbacken.

    Zwiebel abziehen, kleinhacken und mit Topfen und Milch verrühren. Den Dip mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzig abschmecken.