Katalogbestellung
Menu
  • Frühsommer Spezialität Holunderdolden

    Aus der Bauernhofküche

    Oberbayerns

    Einzigartiger Geschmack

  • regionale frische Zutaten vom Erzeuger
  • Bauernhofurlaub Chiemsee Oberbayern

    Beim Nachbacken

    & Genießen

    Viel Spaß

  • Holunderkücherl

    Urlaub für die ganze Familie am Bauernhof

    Etwas Besonderes für den Frühsommer

    Zutaten für 4 Personen
    • 250 g Weizenmehl (Type 405)
    • 125 ml Weißwein
    • 125 ml Milch
    • 4 Eier
    • 1 Msp. Salz
    • 1 Bio-Zitrone
    • 50 g Butter, geschmolzen
    • 8 frische Holunderdolden (-blüten)
    • 1 EL Puderzucker

    Mehl in eine Schüssel sieben. Weißwein und Milch dazugießen und mit einem Schneebesen verrühren. Eier und Salz zufügen und unterrühren. Abgeriebenes von der Zitrone sowie Butter unter den sämigen Teig rühren und 30 Minuten ruhen lassen.

    8 frische Holunderdolden (-blüten) gut ausschütteln, kalt abbrausen und mit Küchenkrepp trockentupfen. Den Teig nochmals durchrühren und die Blüten ganz in den Teig tauchen, herausziehen, am Schüsselrand etwas ablaufen lassen und sofort in 180 °C heißem Butterschmalz 2 Minuten goldgelb backen.

    Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

    Puderzucker über die angerichteten Kücherl sieben.