Katalogbestellung
Menu
  • Spezialitäten aus der Bauernhofküche Oberbayern

    Vitaminreich & lecker

    Eine saisonale Spezialität

    Bayerische Krautfleckerl

  • Urlaubsrezepte zum Nachkochen
  • frische Zutaten direkt vom Bauernhof

    Direkt vom Erzeuger

    Aus der Region

    Nur beste Zutaten

  • Bayerische Krautfleckerl

    Erinnerung an den Urlaub in Oberbayern

    Gesund und lecker

    Zutaten für 4 bis 6 Personen
    • 500 g Dinkelmehl
    • 1/4 Tasse Wasser
    • 1 EL Sonnenblumenöl
    • 3 Eier
    • 1 TL Salz
    • 1 Zwiebel
    • 100 g Frühstücksspeck
    • 4 EL Bergbauernbutter
    • 1 EL Zucker
    • 1 Frühkraut (800 g)
    • 500 ml Gemüsebrühe
    • Salz 
    • 1 TL Kümmel

    Dinkelmehl in eine Schüssel sieben. Wasser, Sonnenblumenöl sowie Eier und Salz dazugeben und einen Nudelteig herstellen. Diesen dabei kräftig durchkneten. Den Teig 15 Minuten ruhen lassen.

    Die Zwiebel kleinschneiden und mit dem gewürfelten Frühstücksspeck in einem Topf mit Bergbauernbutter angehen lassen. Umrühren, Zucker dazugeben und leicht bräunen lassen.

    Das Frühkraut in dünne Streifen schneiden und dazugeben. Gleich mit der Gemüsebrühe aufgießen. Das Kraut mit Salz und Kümmel würzen und bissfest garen. Den Nudelteig ausrollen und mit einem Teigrädchen in Stücke (Fleckerl) schneiden. Die Fleckerl in kochendem Salzwasser etwa 15 Minuten garen, herausnehmen und mit dem Kraut anrichten.